WeCreativez WhatsApp Support
Hallo, Sie können jetzt bei Dolphinmarket auch per WhatsApp bestellen!
Was wollen Sie bestellen?
Home / Rezepte / Baklava Zubereitung

Baklava Zubereitung

baklava-zubereitungBaklava ist ein türkisches Gebäck aus Blätterteig, gefüllt mit gehackten Pistazien, Walnüssen oder Mandeln. Im Ofen gebacken, wird dieser noch heiß mit Sirup (der aus Honig und Zucker, nach Wunsch auch mit Gewürzen und Rosenwasser verfeinert, besteht) begossen. Danach wird Baklava in Rautenform geschnitten und klassisch mit schwarzem Mokka serviert.

Zutaten

Blätterteig
500 g Mehl
1 Glas Wasser
1 Prise Salz
250 g Butter
300 g Walnüsse oder Pistazien(zerhackt)
Sirup
3,5 Tassen Wasser
3,5 Tassen Zucker
1-2 TL Zitronensaft

Zubereitung

  • Mehl, Wasser und eine Prise Salz in einer Behälter zu einem Teig kneten und danach eine Stunde an einem warmen Platz ruhen lassen.
  • Anschließend wird der Teig in walnussgroße Stücke geteilt. Diese Stückchen werden nun mit dem Nudelholz in sehr feine Teigschichten ausgerollt. Insgesamt werden für ein Backblech 25 Schichten benötigt.

Den Teig (vorgefertigter Blätterteig) können Sie im Dolphin Market ebenfalls fertig kaufen und somit die Zubereitung für den Teig außer Acht lassen.

  • Als Grundlage werden drei Blätterteigschichten auf das mit Butter bestrichene Backblech gegeben. Darüber werden jetzt etwa zwei Esslöffel zerhackte Walnussstückchen verteilt und erneut mit drei Schichten Blätterteig zugedeckt. Dieser Vorgang wird so lange fortgesetzt, bis die Teigschichten aufgebraucht sind (ähnlich wie eine Lasagne). Nun wird das Ganze auf dem Backblech in kleine Vierecke bzw. Rauten geschnitten.
  • Die erhitzte Butter wird über die noch rohen Baklavas gegossen, bevor sie für etwa eine halbe Stunde bei 200 Grad in den Backofen kommen. Nach einer halben Stunde wird auf 175 Grad runtergeschaltet.
  • In der Zwischenzeit kann der Zucker-Sirup vorbereitet werden. Dazu wird Wasser und Zucker mit einigen Tropfen Zitronensaft in einem offenen Topf für circa 15 Minuten gekocht und anschließend zwei Minuten abgekühlt.
  • Auch die Baklavas müssen nach der Backzeit zirka zwei Minuten ruhen, bevor sie mit dem heißen Sirup begossen werden. Nach etwa einer Stunde Ruhezeit sind die Baklavas fertig und können noch mit fein zerhackten Pistazien dekoriert werden.

Afiyet olsun!
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.